Freie Demokraten

Stephen Brauer neuer MdL für den Landkreis Schwäbisch Hall

Staffelübergabe von Fritz Bullinger an Stephen Brauer

"Ich bereue keine Stunde"

Dr. Friedrich Bullinger gibt zum 1. August 2018 sein Landtagsmandat an Stephen Brauer, der zweimal mit ihm als Zweitbewerber für den Landtag kandidierte weiter. Seit über dreißig Jahren stellt die FDP im Landkreis Schwäbisch Hall mit Dr. Walter Döring und Dr. Friedrich Bullinger ununterbrochen einen Abgeordneten im Stuttgarter Landtag. 

„Mit der Übergabe meines Mandats zum jetzigen Zeitpunkt an Stephen Brauer möchte ich dafür sorgen, dass auch in der nächsten Legislaturperiode unser ländlicher Raum mit einem starken Abgeordneten in der Landeshauptstadt vertreten sein wird. 

Stephen Brauer ist ein echter Hohenloher, bodenständig, liberal, beruflich erfolgreich, kommunal erfahren, kennt die Wirtschaft und das Bildungssystem und ist damit genau der richtige Mann für unsere Anliegen in Stuttgart“.

Mit Sicherheit werde ich den nunmehr vor mir liegenden dritten Lebensabschnitt nicht bei unserer Tochter am Strand von Mexiko verbringen, sondern werde für die zahlreichen Ehrenämter (u.a. Gemeinderat, Fraktions-Chef im Kreistag, Turngauvorsitz u .anderes mehr) die ich bisher inne habe weiterhin mit vollem Einsatz zur Verfügung stehen und überdies meine in über dreißig Jahren in der Landespolitik gesammelten Erfahrungen und mein Netzwerk wann immer mein Nachfolger es wünscht zur Verfügung stellen. 

Man wird mich also auch weiterhin politisch hören und wirken sehen. 

Statt allerdings wie bisher weitgehend fremdbestimmt 70-100 Wochenstunden, inklusive Samstage und Sonntage, zukünftig dann also 20-40 Wochenstunden selbstbestimmt. 

Ich bereue keine Stunde meines politischen Wirkens für die Bürgerinnen und Bürger meiner Heimat. Ich bitte daher meinem Nachfolger Stephen Brauer das gleiche Vertrauen entgegenzubringen, welches ich bei vielen Begegnungen mit den Menschen vor Ort erfahren durfte.