Freie Demokraten
Kreisverband Schwäbisch Hall

Über Uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten im Landkreis Schwäbisch Hall

„Wir wollen die Freiheit ganz. Wir wollen sie überall. Wir wollen die wirtschaftliche Freiheit, die kulturelle Freiheit, die Freiheit im Innern, wir wollen die Freiheit nach außen. Es gibt nicht einzelne Freiheiten, keine unter- oder abgeteilten Freiheiten, sondern nur eine ganze Freiheit.“ (Zitat: Reinhold Meier, erster Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg)

Vorstand

Wir sind Ihre Freien Demokraten vor Ort und setzen uns dafür ein, dass Menschen in unserem Landkreis auch weiterhin gut und gerne leben.

Stephen Brauer

Kreisvorsitzender

Unser Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Schwäbisch Hall.

Friedrich Bullinger

Stellvertretender Kreisvorsitzender

Thomas Thieme

Stellvertretender Kreisvorsitzender

Thomas Preisendanz

Beisitzer

Ralf Beutel

Beisitzer

Lorenzo Torielli

Beisitzer

Daniel Bullinger

Beisitzer

Alexander Flint

Beisitzer

Anna Reichelt

Beisitzerin

Alfred Trautmann

Schatzmeister

Positionen

Was uns bewegt? Wie wir zu aktuellen Themen stehen? Das erfahren Sie hier!

Ländlicher Raum

Der Landkreis Schwäbisch Hall ist durch die Landwirtschaft geprägt. Allerdings kommt dem Ländlichen Raum eine weit größere Rolle zu, als die der Versorgung von Ballungsgebieten mit Lebensmitteln. Der Landkreis Schwäbisch Hall ist Standort (oftmals sogar Keimzelle) erfolgreicher Mittelständler und Weltmarktführer. Der Ländliche Raum ist Lebens- und auch Wirtschaftsraum Damit dies so bleibt, bedarf es liberaler Impulse.

Digitalisierung

Der Anschluss von Haushalten und Unternehmen der Region an 5G-Netze ist die Voraussetzung dafür, dass wir im Ländlichen Raum den Anschluss nicht verlieren. Kein Handy-Empfang durch Funklöcher und abgeschnitten vom schnellen Internet durch eine viel zu schwerfällig agierende Landespolitik – so wird der Ländliche Raum abgehängt.

Wirtschaft

Die Freidemokraten standen immer an der Seite der Wirtschaft. Politik ist zwar weitaus mehr als nur Wirtschaftspolitik, allerdings bildet sie die Grundlage für Wohlstand und Wachstum. Wir wollen endlich wieder Rahmenbedingungen setzen, die eine freie Entfaltung wirtschaftlicher Kräfte erlauben. Wir stehen für eine Ordnungspolitik, die Leitplanken setzt, innerhalb derer ein größtmögliches Maß an unternehmerischer Freiheit gewährleistet bleibt.

Bildung

Das Menschsein beginnt nicht erst mit dem Abitur. Wir sind uns natürlich des Wertes kognitiver Höchstleistungen bewusst. Ausdrücklich bekennen wir uns auch zu einer Förderung überdurchschnittlicher Fähigkeiten an Gymnasien und Hochschulen. Es muss und kann aber nicht jeder Mensch eine Akademikerkarriere anstreben. Erfolgreicher Mittelstand entsteht vor allem auch durch gut funktionierende Realschulen und Werkrealschulen.

Energie

Grundvoraussetzung für Wohlstand und Wachstum ist eine bezahlbare und gesicherte Energieversorgung. Bei der Energiewende sollte jedes Land seine Stärken einbringen. Durch die Planwirtschaft des Erneuerbare-Energien-Gesetzes sind die regionalen Stärken aus dem Blick geraten. Deshalb fordern wir eine ganzheitliche Energiewende, die nicht nur einseitig die Stromerzeugung im Blick hat.

Kunst und Kultur

„Der Mensch lebt nicht nur vom Brot allein.“ Ein vielfältiges Angebot an Ausstellungen und Events, von großem Theater und kleinen Laienbühnen prägen unsere Region. Ob als Mäzene oder Darsteller, ob als Organisatoren von Konzerten oder als Musiker – die Hohenloher machen mit, denn ihnen liegt etwas an Kunst und Kultur. Deshalb stehen auch wir Freie Demokraten zu diesem vielfältigen Angebot in unserer Region.

Sport

Der Breitensport erfährt von den örtlichen Vereinen ebensolche Unterstützung wie die Sportlerinnen und Sportler, die Höchstleistungen erbringen. Wir Freidemokraten unterstützen deshalb diese meist ehrenamtliche Arbeit, die vor allem auch Kindern und Jugendlichen zugutekommt.

Neuigkeiten

Hier finden Sie Updates aus den Sozialen Netzwerken.

Eindrücke vom Bezirksparteitag gestern in Schwäbisch Hall. Dr. Rolf Steltemaier, Andreas Glück, Nicole Büttner - Thiel und Alexander Kohl haben sich vorgestellt.

Stephen Brauer

Eindrücke von unserem Bezirksparteitag in Schwäbisch Hall- die Kandidaten des Landesverbands für die Europawahl haben sich gestern bei uns vor Ort vorgestellt. Auf dem Parteitag am kommenden Samstag wird der Spitzenkandidat gewählt. Auf dem Bild zusammen mit Dr. Fritz Bullinger, Dr. Rolf Steltemaier, Andreas Glück, Ute Oettinger-Griese, Nicole Büttner-Thiel, Alexander Kohl und Michael Link.

Nicht jeder erste Schritt führt zum Erfolg- aber jeder erste Schritt ist wichtig. #tagderdeutscheneinheit #tde18

FDP

#TagDerDeutschenEinheit: Die großen Erfolge bleiben im Gedächnis. Die kleinen und großen Rückschläge werden vergessen. Aber es gab sie. Weil nicht jede Mauer sofort fällt, nicht jeder Zaun sich einfach auflöst und nicht jeder Vertrag immer unterschriftsreif ist. Und es steht fest: Nicht jeder erste Schritt führte direkt zum Erfolg. Aber jeder erste Schritt war wichtig. Und Hans-Dietrich #Genscher war oft derjenige, der ihn wagte. Er wollte die Menschen zusammenbringen. #TDE2018

Meldungen

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Hier sind wir für Sie erreichbar!

Leuchtenbergstr. 5/1
74564 Crailsheim
Deutschland